06.12.2016 - Goldeneye Ransomware sorgt für Unruhe

Achtung Personalabteilung! Seit dem 06.12.16 werden gezielt E-Mails mit dem Verschlüsselungstrojaner "Goldeneye" an Personalabteilungen versendet. Die E-Mails werden von dem Absender "Rolf Drescher" versendet. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail ungeöffnet sofort zu löschen. Beim Öffnen der E-Mail werden die kompletten Daten auf Ihrem Gerät verschlüsselt und solange verschlüsselt gehalten, bis eine Lösegeldzahlung erfolgt ist.

Quelle: heise.de


12.05.2015 - Azubi-Speed-Dating Mosbach

Egenberger hat auch an dem diesjährigen Azubi-Speeddating der IHK Rhein-Neckar teilgenommen. Dort können Ausbildungssuchende sich Ihrem potentiellen Ausbildungsbetrieb präsentieren und erhalten im besten Fall einen Ausbildungsplatz.

Quelle: IHK Rhein-Neckar - Ausbildung

Video: Live-Eindrücke von der Handy-Cam
Bilder: Impressionen


15.03.2015 - FREAK - Sicherheitslücke

Technisch ist die FREAK-Sicherheitslücke ein alter Hut, quasi ein Relikt aus den Cyberkriegen der 90er. Für die überwiegende Zahl der Anwender wird sie ohne Auswirkungen bleiben. Dennoch gilt es, sich auch in solchen Fällen mit einer Risiko-Abschätzung zu beschäftigen, um kluge unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Wenn Sie sensible Daten beherbergen, sprechen Sie uns an, wir helfen gern.

Quelle: Agriff


15.02.2015 - USB 3.1

Lange vorbei sind die Zeiten, in denen galt: USB ist die Abkürzung für "useless serial bus". USB hat inzwischen alle anderen Standardschnittstellen an PCs und oft auch an Servern abgelöst. Alte Anschlussmöglichkeiten wie der DIN-Stecker, PS/2-Anschlüsse für Mäuse und Tastaturen sind weitgehend passé. Lediglich bei Kassensystemen, Rechenzentrumsequipment und gemanagten Switchen gibt es eine gewisse Hartnäckigkeit, mit der sich serielle oder parallele Schnittstellen noch behaupten. Inzwischen ist USB über den Anschluss dieser "einfachen" Peripheriegeräte aber längst hinausgewachsen: USB-Festplatten dienen häufig mit hoher Kapazität als Außerhaus-Backup für den größten Notfall. Mit USB 3.0 / USB 3.1 und den damit erzielbaren Datenraten wird die Sicherung auch größerer Datenmengen in einem kleinen Zeitfenster durchaus möglich. Sprechen Sie uns an, wir erarbeiten Sicherungskonzepte für Infrastrukturen jeder Größenordnung.

Quelle: Im Test: USB 3.1 mit Stecker Typ C die Alleskönner-Schnittstelle


11.12.2014 - Windows 10

Microsoft kündigt Windows 10 für den Herbst des Jahres 2015 an. Wir beschäftigen uns selbstverständlich frühzeitig mit den Beta-Versionen und evaluieren Nützlichkeit und Umstellungsszenarien für Unternehmen. Unsere Kunden erhalten beizeiten sinnvolle Beratung über die Vorteile und Konsequenzen einer Migration.

Quelle: Windows 10


10.12.2014 - Spende für das Odenwald-Hospiz

Auch in diesem Jahr verzichten wir auf das Versenden von Weihnachtsgeschenken an Kunden. Stattdessen leisten wir praktische Hilfe in der Region - dieses Mal für das Odenwald Hospiz Walldürn.

Quelle: Spende für das Odenwald Hospiz


01.12.2014 - Supportende für Windows Server 2003

Für Panik ist es zu früh, aber der 14. Juli 2015 ist ein wichtiges Datum. Mit diesem Tag stellt Microsoft den Support für das Betriebssystem Windows Server 2003 ein. Es ist also an der Zeit, sich Gedanken über eine Migrationsstrategie zu machen. Dies gilt insbesondere für Server, die öffentlich exponiert sind, also zum Beispiel Webserver, Exchange-Server mit ins Internet offenen Ports etc., weil ab dem genannten Datum keinerlei Sicherheitsupdates für neue Lücken mehr bereitgestellt werden. Wir unterstützen Sie bei der Umstellung und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam einen verlässlichen Fahrplan für eine funktionierende Migration.

Quelle: Supportende für Windows Server 2003


30.11.2014 - Egenberger IT Solutions

Die Egenberger IT Solutions GmbH ist ein Unternehmen im Bereich IT-Infrastruktur. In dem verlinkten Video nehmen wir Sie mit zu uns und geben Ihnen einen kleinen Einblick von unserem Unternehmen.

Quelle: L-TV Sendung Buchen - Teil 1